Teresa war über mehrere Wochen für die Betreuung meines dementen Vaters (86) und  für die Unterstützung meiner Mutter (85) im Haushalt zuständig.

Zur Persönlichkeit:

Teresa besitzt die Fähigkeit, Situationen rasch zu beurteilen und folgerichtig zu handeln. Sie zeigt sich jederzeit belastbar,  aber auch anpassungsfähig.  Teresa ist in der Lage, den Tagesablauf für alte Menschen zu strukturieren, Termine zuverlässig zu verwalten, die medizinische Betreuung zu koordinieren und auch im Haushalt die Űbersicht zu bewahren. Dabei geht sie stets auf die Vorstellungen und Wünsche der zu betreuenden Personen ein.

 Teresa hat in hervorragender  Weise die 24-Stunden-Betreuung meiner Eltern durchgeführt und dabei stets verlässlich gearbeitet.

Die Beendigung des Dienstleistungsverhältnisses ergibt sich aus einer ernsten Neuerkrankung und damit verbundenen psychischen Veränderung meiner Mutter, die eine Neuorganisation notwendig macht.

Franz Dallmeier

Frau Danuta G. war in der Zeit vom 15. März bis 29. April 2009 als 24h Betreuerin im Haushalt von Frau Herold tätig. Sie erledigte ihre Aufgaben gewissenhaft und zuverlässig zu unserer vollen Zufriedenheit. Frau Danuta G. ist eine sehr freundliche und fürsorgliche Person und wurde von Frau Herold ins Herz geschlossen. Ihre Deutschkenntnisse sind ausreichend.

Wir freuen uns auf ihr Wiederkommen

(von Vormundschaftsgericht bestellte Betreuerin)

 

 

Einsatz in Osnabrück vom 13.05.2009 25.08.2009

Teresa  hat sich zunächst sehr liebevoll und mit großer Fachkompetenz um meinen 91-jährigen schwerstpflegebedürftigen Vater gekümmert. Neben der normalen Pflege hat sie auch schwierige Situationen (Heben vom Bett in den Rollstuhl etc.) problemlos gemeistert.

Nachdem mein Vater am 20.05.09 verstorben ist, hat sie die Betreuung meiner an fortgeschrittenem Darmkrebs leidenden Mutter bis zu deren Todestag am 19.08.09 übernommen.

Teresa hat nicht nur mit großem Sachverstand die alltäglichen Dinge der häuslichen Pflege erledigt, sondern hat mit ihrer positiven Ausstrahlung und Herzlichkeit für eine sehr angenehme Atmosphäre gesorgt.

Frau Teresa war immer fleißig und hat sich neben der Hausarbeit auch um den großen Garten gekümmert. Meine Mutter und hat sich neben der Hausarbeit auch um den großen Garten gekümmert. Meine Mutter und ich haben ihre hilfsbereite und zupackende Art sehr geschätzt. Selbst nachts hat sie nach meiner Mutter gesehen und ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. Teresa war in dieser schwierigen Zeit ein wirklicher Lichtblick.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen Ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute.

 

Frau Kornelia K. war vom 21.07.2009 bis 21.09.2009 bei meiner Mutter, Prinzessin von Preußen, als Mitarbeiterin der Firma SKOWRON, als Haushaltshilfe und Pflegerin tätig. Zu Ihren Aufgaben zählte, kochen, Essen reichen. Wäsche waschen, bügeln, putzen.

Pflegerische Betreuung: Waschen, Anziehen, aufstehen, zu Bett bringen, Medikamente reichen, Toilettengänge begleiten.

Frau Kornelia wohnte bei meiner Mutter in der Wohnung. Sie war trotz sehr anstrengender Tätigkeit immer freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Da meine Mutter tageweise stark verwirrt und eine schwierige Person war, musste Frau Kornelia viele mühsame und belastende Situationen meistern, die sie selbständig und zu meiner vollsten Zufriedenheit loste.

Wir haben Frau Kornelia als einen ehrlichen und freundlichen Menschen kennengelernt, der sich mit Kraft und großer Professionalität ihren Aufgaben stellt. Wir können sie uneingeschränkt empfehlen und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Anastasia Fürstin zu Lowenstein

 

Frau Margarete R. war in der Zeit vom 1. Juni- 30. Nov.2009 bei Herrn Anton Schneider und Ehefrau Rosa als Haushalts –und Pflegehilfe tätig.

Ihr Aufgabengebiet umfaßte die Pflege ( Waschen, Medikamenten- überwachung, Ankleiden, Toilettengang, Essenverabreichung ) sowie das Einkaufen von Lebensmitteln und die Zubereitung von Speisen.

Diese Aufgaben erledigte Fur Margarete R. selbständig und zu  unserer Zufriedenheit.

Bei der Betreuung von Herrn Schneider war sie gewissenhaft und auch belastbar, auch- im Umgang mit seiner Demenz. Sie war ehrlich und zuverlässig.

Für Ihren weiteren Lebensweg wünschen wir Frau Margarete alles Gute.

                                                                                                              Theresia Schneider

 

Frau Urszula war hauptsächlich für die komplette Reinigung des Hauses und für die Wäsche der Familie zuständig. Gelegentlich übernahm Frau Helena auch das Kochen.

Frau Urszula erledigte Ihre Arbeiten äußerst korrekt und effizient. Sie erledigte diese vielseitigen Arbeiten stets mit persönlichem Engagement und sorgfältig, zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Wenn meine Frau und ich nicht anwesend waren, bewachte Frau Urszula unser Haus und beaufsichtigte unsere beiden Mutter und Vater. Sie hatte unser vollstes Vertrauen.

Aufgrund Ihrer sehr liebevollen und hilfsbereiten Art wurde Frau Urszula von uns respektiert und geschätzt. Wir würdigten ihren Rat und ihre Fürsorglichkeit sehr. Im privaten Umgang ist Frau Urszula eine liebevolle, umsorgende Persönlichkeit.

                                          M.Schmidt